Keine Überraschung in Trier

Wenn der Tabellenzweite den Vorletzten in der Oberliga empfängt, sind die Rollen klar verteilt. Eine Chance hatte der dezimierte TV Kirchheimbolanden am Samstagabend beim MJC Trier nicht wirklich. Die 87:59 (45:27)-Niederlage sei dennoch eine gute Vorbereitung auf die kommende Partie, betonte Trainerin Eva Krause-Lott.

Weiterlesen

TVK Herren starten nach der Winterpause

Die Tippquote für einen Sieg des TV Kirchheimbolanden stünde wohl bei über 10 – wenn es eine gäbe. Als krasser Außenseiter gastiert der Oberliga-Vorletzte am Samstagabend (20 Uhr) beim Tabellenzweiten MJC Trier. Die Trierer sitzen mit einer Bilanz von zehn Siegen und zwei Niederlagen dem Oberliga-Spitzenreiter TSG Heidesheim, der bisher nur eine Partie nicht für sich entscheiden konnte, im Nacken.

Weiterlesen

TVK Herren zu Gast im Saarland – Corona-Lage verunsichert

Die Verschärfung der Corona-Regelungen stößt im Lager des TV Kirchheimbolanden auf etwas Unsicherheit. Marc André Noll, bei der jüngsten 74:83-Heimniederlage gegen den BBC Koblenz-Horchheim nicht nur aufgrund seiner 23 Punkte bester Mann seines Teams, bestätigt: „Wir sind alle gerade etwas unsicher, wie es noch dieses Jahr weiter gehen soll.“ Dennoch versuche man so wenig wie möglich daran zu denken – genauso wie an die vorherigen, vor allem ergebnistechnisch nicht zufriedenstellenden Spiele.

Weiterlesen

TVK Herren verlieren ersatzgeschwächt

TVK unterliegt zu Hause auch Treis-Karden – Viele Ausfälle im Team. Mit nur sieben Akteuren konnte der TV Kirchheimbolanden am Samstagabend keinen Boden im Abstiegskampf in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar gutmachen. Erneut setzte es eine Heimniederlage – 81:91 (47:50) gegen den TuS Treis-Karden. Ein großer Verlust: Center Lukas Ruther wird vorerst nicht mehr zur Verfügung stehen. „Ja ich bin für die nächste Zeit raus“, bestätigte Ruther. Dem 26-Jährigen ist „die ganze Lage, in der wir uns befinden, zu heikel.

Weiterlesen