TVK Basketballabteilung stellt sich vor

Last Games

Sonntag, 25.11.2018
TVK U14m84
BBV Landau25
TVK U16m51
1. FC Kaiserslautern83
TVK U20m84
BBV Landau63
TVK U12mix93
SG TV Dürkheim-BB-Int. Speyer47
Samstag, 24.11.2018
TVK I69
SG Towers Speyer/Schifferstadt74
TVK II68
SG TV Dürkheim-BB-Int. Speyer III80
TVK Damen67
TV Dürkheim61

Der TVK

Turnverein Kirchheimbolanden

Ausrüster des TVK

Ausrüster des TVK

Änderungs-Log

Förderkreis Basketball stellt sich vor

Next Games

Sonntag, 16.12.2018
13:00 h
TVK U16m - TV 03 Ramstein

Sponsoren des TVK

Sponsoren des TVK

Training aktuell

Samstag, 15.12.2018
Bitte TVK-Shortnews beachten!

Sponsoren des TVK

Sponsoren des TVK
TVK startet Auswärts in Saison
TV Bad Bergzabern 2 - TVK I 65 : 57

Saisonauftakt in der Basketball-Landesliga – Der TVKstartet am Samstagabend um 18 Uhr beim Pfalzrivalen TV Bad Bergzabern nanch dem Erfolgserlebnis im Pfalzpokal letzte Woche in die neue Saison. Beim unterklassigen Bezirksligisten Skyflyers Ludwigshafen lag die Truppe um Trainerin Eva Krause-Lott lange zurück, kam aber dank einer starken Schlussserie mit einem blauen Auge davon.
Für „Kibos“ Basketballer wird es am Wochenende nicht leichter – und das aus doppeltem Grund. Zum einen fehlt Krause-Lott als Kopf des Teams – die verhinderte Trainerin wird beim Heimspiel eine Woche später erst wieder bei der Mannschaft sein können. Zum anderen zählen die Kurstadt-Korbjäger zu den Topteams der überregionalen Meisterschaftsklasse. Die Regionalliga-Reserve des Turnvereins beendete schon letzte Runde als Tabellenzweiter, verpasste nur knapp den Oberliga-Aufstieg. Der erste TVK-Gegner zählt auch heuer wieder mit vielen mit Doppellizenz ausgestatteten Nachwuchsassen zu den Titelanwärtern. Die TVB-Talente können in beiden Mannschaften in der Regionalliga und Landesliga eingesetzt werden – gerade in der Landesliga sollen sie viel Spielpraxis sammeln. Da das erste TVB-Team erst eine Woche später in die Saison startet, kann Bergzabern am Samstagabend gegen den TVK aus dem vollen schöpfen. Gleich die erste Saisonaufgabe wird eine echte Standortbestimmung für den Liga-Neuling aus Kirchheimbolanden!

Quelle: Rheinpfalz